Auf den zweiten Blick

Geschichtscafé dreizehn
Flyer zur Führung „Wegweisende Architektur im Kiez“. Grafik: Sulamith Sallmann

Herzliche Einladung zum dreizehnten Geschichtscafé. Dieses Mal gibt es eine Führung am 30. Oktober. Start ist um 11 Uhr. Treffpunkt ist das südliche Ende der Swinemünder Straße in Höhe Bernauer Straße.

Christian Kloss von urbanophil zeigt wegweisende Architektur im Kiez. Manch einer geht vielleicht achtlos durchs Brunnenviertel, weil die Fassaden der Kaiserzeit fehlen. Die sogenannten Altbauten wie in Alt-Mitte findet man im Brunnenviertel nicht. Dafür stehen hier Häuser, die von berühmten Architekten erbaut wurden (neben der Peter-Behrens-Halle auf dem AEG-Gelände). Die Gebäude, auf die Christian Kloss bei der Führung hinweist, sind erste Beispiele für eine Architektur, die sich in späteren Zeiten durchsetzte und weithin als anerkannt gilt.

Veröffentlicht von

Andrei Schnell

Unterwegs im Kiez

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.